CITATUM, Hohenems
Schriftrollen
Juni und Juli 2017

Rund um die Veranstaltung zur Verleihung des Hohenemser Literaturpreises appliziert Günter Bücher großformatige Zitate bisheriger Siegertexte im öffentlichen Raum. Die ersten Worte aus Selim Özdogans „Geschichte ohne Papier“ sind in einer Größe von 7 mal 4,3 Metern an der Fassade des Salomon-Sulzer-Saales zu lesen, während vier frühere Siegertexte auf Schriftrollen von 4 mal 1,8 Metern an verschiedenen Laternenmasten rund um den Veranstaltungsaal angebracht wurden. Die Stoffbahnen, für die Bucher ausschließlich seine eigenen markanten Schriften – weiß auf schwarzem Grund – verwendet, sind nach Ende des Projekts, zu dem auch eine Serie von Postkarten produziert wurde, beim Künstler und im Hohenemser Kulturreferat erhältlich.

 

Kunst am Bau

Selektion